weissgrund0
orangequer1
P1000184

Mitgliederfahrt

Kontakt, Austausch von Gedanken, etwas Neues sehen und Erfahrungen machen, all dies sind Aspekte, die das Leben reicher machen. In unregelmäßigen Abständen wollen wir daher in Zukunft für unsere Mitglieder eine Fahrt organisieren. Dabei soll sie als Tagesfahrt nicht über lange, verschlungene Wege führen, jedoch zu interessanten, mal bekannten und mal unbekannten Orten führen.

Unsere erste Mitgliederfahrt am 8. Mai 2014 führte zum Duisburger Hafen . Dieser hat sich zu einer Handels- und Verkehrsdrehscheibe der Rhein-Ruhr Region entwickelt. Er ist der größte Binnenhafen Europas. Hier[PDF] werden pro Jahr 2000 Flussschiffe mit zwei Mio. Tonnen Fracht beladen, die größtenteils aus den Seehäfen Hamburg, Rotterdam und Antwerpen kommt. Wegen dieses Wandels vom Kohle- und Stahlhafen zu einem modernen Warenverteilzentrum ist er ein Musterbeispiel für den Strukturwandel im Ruhrgebiet und ein Industriedenkmal auf der Route der Industriekultur.

Unser Bus kam an diesem Tag frühzeitig kurz vor 11 Uhr in Duisburg an. Nach einer Führung durch den Duisburger Innenhafen hatten die Teilnehmer auch Zeit für ihre eigenen Entdeckungen rund um das Gebiet Innenhafen und Altstadt. Um 15 Uhr trafen wir uns wieder zu einer 2-stündigen Hafenrundfahrt mit Kaffee und Kuchen.
 

DSCN0667


Für weitere Informationen zur den Mitgliederfahrten nehmen Sie bitte Kontakt auf mit
Stefan Gruner, Telefon 02366/1009-17, Fax 02366/35637, E-Mail

 














 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share |

Auch vom sozialen Miteinander lebt die Genossenschaft ...

„Ich bin dann mal weg, woanders ist es auch ganz schön.“ Nee, so einfach geht es nicht; ein paar andere kommen nämlich mit! Und mit ihnen neue Geschichten, Anekdoten und Erzählungen … Freuen Sie sich also auf die nächste Fahrt.
Und z
urück in den schönen Heimatort geht es natürlich auch wieder.
 

Wir sorgen fürs Wohnen,
Sie können leben.
hw hwglogo1
hw
hwglogo1 hw